Start up - Durchstarten in den Beruf

Die Zielgruppe sind Langzeitsarbeitslose aller Altersgruppen, besonders jedoch Langzeitarbeitslose 54+, die eine Beschäftigung suchen, die ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. Durch gemeinsames Arbeiten und Lernen werden sie an neue Berufsfelder herangeführt und können diese kennenlernen und erproben.

Ziele

Das Hauptziel ist die nachhaltige berufliche Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Die Bausteine hierzu sind:

  • Tätigkeit in sozialen Einrichtungen (bis zu 6 Wochen) zur Heranführung an einen geregelten Arbeitstag
  • Qualifizierung in den Bereichen Holz, Metall, EDV, Kommunikation oder Hauswirtschaft (je nach Interessen und Voraussetzungen)
  • Bei Perspektive auf Arbeitsaufnahme Finanzierung externer Qualifizierungen (z. B. Staplerschein etc.)
  • Erstellung individueller aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, Bewerbungscoaching
  • Durchführung von Langzeitpraktika (länger als 12 Wochen), die in eine Beschäftigung münden
  • Steigerung von Motivation und Selbstwertgefühl
  • Durchführung von gemeinsamen Aktivitäten und Veranstaltungen (Betriebsbesichtigungen, Informationsveranstaltungen)

 

Angebote im Einzelnen

  • Individuelles Jobcoaching
  • Unterstützung bei der Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
  • Projektbezogenes Arbeiten in der Holzwerkstatt (gemeinnützige Aufträge für NABU, Forst etc.) unter fachlicher Anleitung
  • Vermittlung in Betriebspraktika und Probearbeit mit intensiver Betreuung und aussagekräftiger Beurteilung
  • Vermittlung in Beschäftigungsprojekte mit gemeinnützigen Tätigkeitsfeldern
  • Vermittlung in Arbeit und Betreuung nach Arbeitsaufnahme
  • Qualifizierung in den Bereichen Holz, Metall EDV, Kommunikation oder Hauswirtschaft (je nach Interessen und Voraussetzungen)
  • Qualifizierte Teilnehmerzertifikate der durchlaufenen Qualifizierungseinheiten
  • Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen
  • Kommunikationstraining
  • Gesundheitscoaching

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Die Maßnahme startet am 2. Juli 2018 mit einer Zuweisung von zunächst 6 Monaten.